Instabummler Südafrika – Tipps für Safari Fotografie

Instabummler Südafrika – Tipps für Safari Fotografie

Es ist mal wieder Zeit für einen Fotobeitrag!

Dieses Mal geht es um das Thema Safari – Fotografie.

Vor einiger Zeit haben wir in Erinnerung schwelgend Andys alte Südafrika – Fotos aus der Dropbox gekramt. Eines Tages wollen wir eine ähnliche Tour noch einmal zusammen machen. Dann vielleicht in den Krüger Nationalpark.

Auf seinem Roadtrip über die Garden Route konnte Andy 2009 schon den Addo Elephant Nationalpark erkunden. Klasse Fotos hat er von dort mitgebracht!

Da wir ja laufend daran arbeiten, uns zu verbessern, stöbern wir immer neugierig durch die Gegend nach Tipps und Tricks. Auch wenn wir noch nicht wissen, wann wir es das nächste Mal nach Afrika schaffen – einen tollen Safari – Fotografie – Ratgeber vom Profi haben wir dennoch schon aufgetan.

Wenn es für dich also auch einmal auf geht zum Tiere- Shooten (nur mit der Kamera natürlich) findest du hier echt klasse Anregungen und Infos rund um die passende Ausrüstung, Einstellungen und Motive. Wir haben ihn uns schon mal abgespeichert… man weiß ja nie… 😉

> kostenloser Safari- Fotografie Ratgeber


Gespannt auf Andys Fotos? Dann schau mal hier:

 

 

Die Könige der Wildnis! Nur noch rund 16.000 bis 30.000 von ihnen gibt es in freier Wildbahn.

 

 

Niedlich, aber nicht zu unterschätzen: der Schabrackenschakal. Ein kleiner Kumpel, der sich aber überwiegend von Fleisch ernährt. Gejagt wir im Familienverbund (Quelle: Wikipedia)

 

 

Eines unserer Lieblingsfotos- und unserer Instagram-Follower offenbar auch. Die Familie auf Ausflug. 🙂

 

 

Der kleine Dumbo-Schatz im Kreise der Großen. Genauso wie der Löwe ist auch der Elefant in seinem Bestand stark bedroht. Wusstest du, dass es 1981 in Afrika noch rund 1,2 Millionen Elefanten gab, 2012 hingegen schon nur noch rd. 660.000 (Wikipedia)

 

 

Als nur noch gering gefährdet wird der Buntbock eingestuft. Wir mögen vor allem seine schöne Fell- Färbung.

 

 

Das Kudu braucht eine kurze Erfrischungspause…

 

 

Wir lieben Strauße! Sie haben so schöne, große Klimperaugen. 🙂 Und schon wieder eine Superlative: Der Afrikanische Strauß ist der größte lebende Vogel der Erde.

 

 

Hahaaaa… ein Warzenschwein. Wer denkt da nicht direkt an Disney´s König der Löwen?

 

 

Eigentlich ist der Büffel ja ein Grasfresser. Hier im Addo hat er sich aber auf Blätternahrung umgestellt (Quelle: Addo Elephant Nationalpark)

 

 

Und noch einmal: Elefanten!!!!! 🙂

 

 

Nicht aus der Ruhe zu bringen: die Kuhantilope.


Fernweh bekommen? Wir auch! Da hilft nur eins: den nächsten Urlaub planen… 😉

Wo geht es für dich hin?