In KANADA bezahlen | Geld und Währung

In KANADA bezahlen | Geld und Währung

In Kanada zahlt man mit Kanadischen Dollar. Zum aktuellen Wechselkurs geht hier ➡ Währungsrechner bei Finanzen Net

Die Geldautomatendichte in den Städten lässt nichts vermissen. Seid Ihr auf nicht ganz so ausgetretenen Pfaden oder in kleineren Dörfern unterwegs, deckt euch vorab ggf. mit ein bisschen Bargeld ein. In Telegraph Cove auf Vancouver Island zum Beispiel gab es im ganzen Ort keinen einzigen Geldautomaten. Bargeld haben wir dennoch nur für das Parkticket benötigt. Alles andere ließ sich hier bequem bargeldlos, wie auch überall anders in Kanada bezahlen– selbst Kleinstbeträge.

Daher ist es grundsätzlich nicht nötig, Bargeld vorab in Deutschland zu tauschen. Eine Kreditkarte würden wir jedem Kanada-Reisenden empfehlen. Oftmals gibt es Anbieter, die kostenlose Bargeldverfügungen im Ausland anbieten. Wir fahren seit Jahren gut mit unserer Commerzbank Premium Kreditkarte. Alternativen können z.B. Santander, DKB, Diba und Co sein. Wer sich ohne Kreditkarte auf nach Kanada macht, sollte vorab seine EC-Karte auf Funktionalität prüfen lassen. Maestro (der gängige EC-Karten Hersteller in Deutschland) rüstet gerade die Chips um, so dass es passieren kann, dass die Karte dort nicht mehr funktioniert.

 

Folge Andy und Miriam:

Hi, wir sind Andy, Miriam und Akim. Als zwei Vollzeit Angestellte meistern wir unseren Alltag in klassischen 9-5 Jobs und fühlen uns damit sehr wohl! Dass sich auch so ein Leben mit jeder Menge Abenteuer füllen lässt, zeigen wir dir auf unserem Blog